Wie viele seelische Belastungen tragen Sie in sich? Erfahren Sie jetzt!

Kundendienst: +436765709773 | E-mail: andreas@mokshatropfen.eu

Wie lange dauert eine Depression ?

Az orvos változikHier ist eine wahre Geschichte über eine Frau die Ihre Depression erfolgreich besiegt hat:

 

Vor ein paar Tagen hat mich eine sehr nette Frau aus Wien angerufen. Sie hat mir eine Geschichte erzählt was mich so berührt hat, dass ich mich verpflichtet fühle es mit Ihnen zu teilen. Sie sagte zu mir:

 

Mein Name ist Margit und Ich bin 54 Jahre alt . Neben meiner physischen Krankheit habe ich schon seit zwei Jahren unter einer tiefen Depression und Schlaflosigkeit gelitten. Neben dieser immer schlechter werdenden Depression ,sind noch Angststörungen und verschiedene Fobien dazu gekommen. Ich bin immer müde gewesen, ich habe schon gar keine Kraft mehr gehabt. Ich habe Angst gehabt vor alles ,vor offenen Räumen und auch vor der Geschlossenheit. Am Ende ist meine Zustand so schlecht gewesen, das Ich nicht einmal das Haus verlassen konnte, und zwei Wochen lang habe ich nur geweint und geweint. Da hat mein Mann für mich die Moksha Tropfen gefunden.

Für uns war es unglaublich teuer. Wegen meine Krankheit habe ich sehr wenig Geld erhalten, aber ich hatte mich dann so entschieden ,das ich von Ihnen die Moksha Tropfen bestellte. Ich habe das erste Glas gekauft ,das zweite und dann ich habe schon das dritte Glas gekauft,aber ich habe nichts gefühlt. Keine Besserung. Ich war verbittert. Ich habe geglaubt, das ich mein Geld nur verschwendet hatte, meine Situation war hoffnungslos und niemand konnte mir helfen. Ich habe auf www.mokschatropfen.info auch einen Kommentar abgegeben: „Ich nehme die Tropfen schon seit zwei Monaten und fühle nichts.”
Aber dann ,ein paar Tage später ist etwas positives passiert… Mein Mann hatte zuerst die Veränderung bemerkt. Meine Bewegung und mein Zustand hat sich verändert . Ich hatte nichts gefühlt und nichts gemerkt, aber wenn ich zurückdenke hatte er Recht gehabt. Nach ein paar Tagen habe ich es auch so gefühlt, das ich stärker geworden bin. Mein Wohlbefinden hat sich verbessert und ich habe aufgehört mit Weinen.

Bis zu diesem Zeitpunkt hat sich schon sehr viel verändert. Ich habe meine Lebenskraft zurückbekommen,mein Wohlbefinden und meine Laune hat sich um einiges verbessert. Jetzt kann ich schon mit Begleitung mein Haus öfter verlassen. AmTelefon konnten meine Bekannten an meiner Stimme hören ,das ich mich besser fühlte, als ob ein Wunder mit mir passiert wäre. Ich fühlte mich wie ausgetauscht.

Ich bin Gott sehr dankbar dafür,das ich nicht aufgehört habe die Tropfen zu nehmen. Ich bin Ihnen und Ihrer netten Frau sehr dankbar dafür und Ich wünsche mir sehr,das Sie die Tropfen noch viele viele Jahre vertreiben können! Ich danke Ihnen das Sie sich so um uns kümmern, und bitte seien Sie mir nicht böse wegen dem Kommentar auf Ihrer Webseite! Vielen vielen Dank!

 

Das ist das Story. Ich bin sicher,viele werden glauben, das es nur eine lange und langweilige Werbung ist, aber ich habe noch bis heute Tränen in meinen Augen wenn ich es lese. Warum? Weil wir das ganze deswegen machen. Wir bekommen jeden Tag tausende von Kommentaren mit negativen, schlechten Worten von solchen Menschen die die Tropfen nur für ein paar Tage genommen oder gar nicht ausprobiert haben. Und ich muss leider sagen das die meisten aus der zweiten Gruppe kommen.

 

Aber diese Worte sagen alles. Man kann auf sehr vielen Wegen Geld verdienen, aber das Leben von einem anderen Menschen zu verändern und zu verbessern fühlt sich einfach unbeschreibbar und unbezahlbar an. Danke Margit für dieses tolle Telefongespräch!

 

Diese Geschichte ist vor ein paar Tagen passiert aber eine Sache lässt mich einfach nicht in Ruhe. Ich staune immer wieder was für Kleinigkeiten unser Leben verändern und bereichern kann. Dieser Gedanke geht mir einfach nicht aus meinem Kopf: Was wäre passiert wenn die Frau das dritte Glas nicht gekauft hätte, oder nach Ihrem Kommentar mit den Tropfen aufgehört hätte. Die größte Lehre aus dieser kleinen Geschichte ist, das alle unsere Entscheidungen Folgen haben. Wir können uns etwas vornehmen oder auch nicht, das ist unsere Entscheidung aber wir müssen die Folgen so oder so ertragen.

 

Ich möchte noch ein paar Dinge klären:

 

Die Moksha Tropfen sind kein Medikament. Sicherlich kein gewöhnliches Medikament. Deswegen können und dürfen wir keine Verbesserung versprechen für niemanden. Wir haben nur unsere eigenen Erfahrungen geteilt, denn wir fühlen es so .das wir damit sehr vielen Menschen mit unterschiedlichen Problemen helfen können. Wie zum Beispiel diese nette Frau aus Wien . Für Sie – und auch für meine Frau – hat die Depression dank der Moksha Tropfen schon ein Ende genommen.

 

Und ja, Sie haben dafür auch was gemacht.

 

Ich weiß, es gibt schon tausende von Methoden um die schlechten Stoffe aus uns zu entfernen. Wir können Silva Mind Control, Kinesiologie, Reiki und noch viele andere Methoden benutzen. Wir können uns an Physiotherapeuten oder auch anderen Fachleuten wenden… Aber ich kenne nur eine Lösung was zeitlich rückwärts, in unserem Unterbewusstsein enstandenen Blockierungen ,die während unseres Lebens entstanden sind, entfernen kann. Und ich fühle mich immer und immer besser.

 

Aus diesem Grund nehme ich die Moksha Tropfen jeden Tag.

 

 

Wenn Sie mehr über die Moksha Tropfen wissen möchten klicken Sie bitte hier: Moksha Tropfen

 

 

Wenn Sie die Mokshatropfen ausprobieren möchten bitte klicken Sie hier: Moksha Tropfen Bestellung


Weitere Artikel in diesem Thema:


Wenn du Lust hast, kommentiere bitte den Artikel!

-->
HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com